Telefon: 0800-1730000
eMail: info@ritterbrainbuilding.de
     

Steigern Sie Ihre kristalline Intelligenz

Was ist kristalline Intelligenz?

Bei der Messung des IQs (Intelligenz-Quotient) wird zwischen fluider und kristalliner Intelligenz unterschieden. Kristalline Intelligenz umfasst alle Fähigkeiten sowie faktische Wissenskomponenten, die im Laufe des Lebens implizit oder explizit gewonnen werden. So wird beispielsweise die verbale Intelligenz der kristallinen Intelligenz zugeschrieben. Fluide Intelligenz dagegen bezieht sich auf die Fähigkeit, logisch zu denken und Probleme zu lösen. Sie beschreibt die allgemeine Leistungsfähigkeit des Gehirns und korreliert stark mit dem Arbeitsgedächtnis.
Die kristalline Intelligenz wird von der fluiden Intelligenz beeinflusst und ist damit eng mit ihr verbunden. So reicht beispielsweise ein hoher Wort- und Ausdrucksschatz (kristalline Intelligenz) allein noch nicht aus, um sich situativ angemessen auszudrücken. Es setzt auch induktives und deduktives Denken voraus, also fluide Intelligenz.

Die kristalline Intelligenz steigt im Regelfall bis zum 65. Lebensjahr an und nimmt danach allmählich ab. Durch entsprechendes Training kann die kristalline Intelligenz stark erhöht und der Rückgang über 10 Jahre aufgeschoben werden.


Die Vorteile kristalliner Intelligenz

Eine hohe kristalline Intelligenz ermöglicht Ihnen das Erkennen von Mustern in verschiedenen Lebenssituationen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine gute Lösungsfindung in beruflichem und privatem Kontext erheblich an. Auch wirkt sich eine hohe kristalline Intelligenz günstig auf die Kreativität aus, die ja eine neuartige Verbindung unterschiedlicher Wissenskomponenten bezeichnet.

Menschen mit hoher kristalliner Intelligenz tun sich überdies leichter, eine gute Beziehung zu einer Vielzahl von Menschen zu pflegen - begünstigt durch eine reiche Themenvielfalt für Gesprächsanknüpfungen. Studien haben gezeigt, dass sowohl sozialer als auch finanzieller Erfolg mit ansteigender kristalliner Intelligenz zunimmt. Die Wahrscheinlichkeit, an Altersdemenz zu erkranken nimmt dagegen mit zunehmender kristalliner Intelligenz ab. Altbundeskanzler Helmut Schmidt, der aufgrund stetigen Lernens eine sehr hohe kI aufweist, ist ein gutes Beispiel dafür.


Wie erhöhen Sie Ihre kristalline Intelligenz?

Entscheidende Komponenten der kristallinen Intelligenz bilden insbesondere Vokabelwissen, Allgemeinwissen, Analogien und fachbezogene sowie generelle Informationen.

Mit ritter brain building erhöhen Sie Ihre kristalline Intelligenz dreifach:

  1. Durch einfache und kurze Übungen steigern Sie Ihre Konzentrations-Intensität und Denkgeschwindigkeit, was Ihnen ein schnelleres Lernen ermöglicht.
  2. Durch kurze, regelmäßige Übungen steigern Ihr Arbeitsgedächtnis und damit Ihre fluide Intelligenz, was sich wiederum positiv auf Ihre kristalline Intelligenz auswirkt.
  3. Sie trainieren in kurzweiligen Übungen Ihre Vorstellungskraft und üben Sie sich in „Merkwürdigkeiten“. Erlernen Sie darüber hinaus bewährte Gedächtnistechniken, die von ritter brain building hinsichtlich einfacher Umsetzbarkeit für Sie optimiert wurden.
Zurück zum rbb-Trainings-Diamant


Impressum    AGB    Datenschutz    ritter magic typing    Uganda kids e.V.